Corona & Hygiene

Selbstverständlich ist es mir ein Anliegen, dass Ihr alle xund und munter seid und bleibt. Deshalb gelten folgende Hygienemaßnahmen, die eingehalten werden müssen. Stand: Dezember 2021

1.

Wer darf ins Training kommen?

 

Es dürfen ausschließlich Menschen am Training teilnehmen,

  • die innerhalb der letzten 14 Tage keinen Kontakt zu einer an Covid-19-erkrankten Person hatten.

  • die keine Symptome eines Atemwegsinfektes, einer Erkältung, Durchfälle, Fieber oder starke Kopfschmerzen haben oder in den letzten 14 Tagen hatten.

Die Hundetrainerin Lina Rischer ist zu jedem Zeitpunkt schriftlich oder telefonisch über Symptome oder Erkrankung zu informieren. Sollte bei einem Hausbesuch eine Person mit Symptomen anwesend sein, so verfällt die Stunde.

2.

Wie viele Personen können ins Training kommen? 

 

Es gibt aktuell keine Personenbeschränkung. 

3.

Wo findet das Training statt?

 

Das Training findet vorrangig draußen, auf dem Hundeplatz oder im Park, statt. Hausbesuche finden statt aber werden wenn möglich durch Online-Training ersetzt. 

4.

Wie läuft das Training auf dem Hundeplatz ab? 

 

Aktuell ohne Einschränkungen.

5.

Welche Desinfektionsmassnahmen werden getroffen? 

 

Ich desinfiziere meine Hände regelmäßig. 

6.

Dürfen die Hunde untereinander Kontakt haben?

 

Ja, wenn aufgrund der Beobachtung von Körpersprache, Spiel und Sozialisierung notwendig.

6.

Was passiert bei einem erneuten Lockdown?

 

Die Kurse und Einzeltrainings werden bei einem möglichen erneutem Lockdown Online weiter geführt, es sei denn der Kurs erfordert die Anwesenheit aller Teilnehmer (z. B. folgende Kurse: Hundebegegnungen, Mantrailing, Social Walk).

 

Alternativ haben Kund*innen die Möglichkeit, die Kursstunden anteilig in Guthaben für Einzeltraining oder Gruppentraining umzuwandeln und innerhalb von 3 Monaten ab Ende des Lockdowns einzulösen. Sollte während dieser 3 Monate ein erneuter Lockdown eintreten, so wird die 3-monatige Gültigkeit am Tag des Lockdowns unterbrochen und nach dem erneuten Lockdown anteilig fortgesetzt. Danach verlieren die Stunden –wie in den AGB vermerkt– ihre Gültigkeit. 

Sollte kein passendes Training (Einzel- oder Gruppentraining) innerhalb der o.g. 3 Monate Gültigkeit verfügbar sein, so besteht in Ausnahmefällen die Möglichkeit, das Guthaben zu einem späteren Zeitpunkt einzulösen, zu dem wieder ein passendes Einzel- oder Gruppentrainingsangebot verfügbar ist.